EIN BUNTER BLUMENSTRAUSS:

außerplanmäßig

Workshops zu Hochschulpolitik, Kommunikation, Berufseinstieg und Planungsdisziplin

Liebe Alle,

in der Workshopreihe außerplanmäßig wollen wir mit euch die hochschulpolitischen Workshops (HoPos) der Planer*innenTreffen (PITs) digital wieder aufleben lassen! Für alle, die die HoPos auf den PITs nicht kennen: Hier werden vom Beirat der Fachschaften für Stadt- und Raumplanung (bfsr) Themen rund um Fachschaftsarbeit, Inhalte und Form des Planungsstudiums, die Planungspraxis und vieles mehr aufgegriffen und vertieft. Ein Anliegen ist es uns auch, den Blick mit Euch gemeinsam auf Themen zu lenken, die sonst im Curriculum keinen Platz finden. Normalerweise sind die HoPos ein Format von Studis für Studis. Wir als bfsr-AG außerplanmäßig haben uns auf das nächste Level gewagt, Referent:innen eingeladen und widmen unseren geliebten & vermissten HoPos eine Workshopreihe, die nicht trotz, sondern wegen der Pandemie funktioniert! Wann sonst haben wir die Gelegenheit, mit Studis aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in den Austausch zu kommen?

Wir freuen uns über alle Teilnehmer:innen, mit und ohne Fachschaftserfahrung, und unabhängig vom Hochschulstandort. Wir heißen euch alle ganz herzlich willkommen!

Wir treffen uns in diesem Sommersemester in der Regel freitags zwischen 10 und 15 Uhr bei Zoom.

Euer außerplanmäßig-Team
Benedikt, Jasmin, Julia, Katharina, Linus, Martin, Moritz T., Moritz W. und Thomas

Abbildung: vectorjuice / Freepik

Programm

Wir haben uns für euch ein vielfältiges Programm überlegt mit dem wir gemeinsam einen abwechslungsreiches Frühjahr erleben wollen. Es wird super!

Im Rahmen von außerplanmäßig habt ihr die Gelegenheit, euch für fünf der von uns zusammengestellten Themen zu entscheiden und so einen ganz eigenen Themenfokus zu setzen. 

 

Termin

Thema

16.04.21 10 Uhr Einführung für alle!
30.04.21 Mediation in der Fachschaftsarbeit
07.05.21 Machtverhältnisse. Warum ist
Beteiligung so individuell?
14.05.21 Kommunikation und Mitsprache im Studium
21.05.21 Interdisziplinarität im Studium – ja klar, aber wie?
28.05.21 Hochschulpolitik vermitteln
04.06.21 Internationalisierung konkret:
Good-Practice-Beispiele für die Integration von internationalen Studierenden
11.06.21 Ressourcen für meine Projekte
18.06.21 Portfolio-Coaching
25.06.21 Im Team ans Ziel – Methoden fürs Teamwork in der  Fachschaft
02.07.21 Wer plant für wen?
09.07.21 Moderation und Mediation in der Planungspraxis
16.07.21 HOAI, Vergaberecht & Co.
23.07.21 Wie vernetzen? Kammern & Verbände

Abbildung: pch.vector / Freepik

Anmeldung

Du möchtest für deine Teilnahme Credits erhalten?

Wenn du für deine Teilnahme an den Workshops Credits erhalten möchtest, kannst du das über eine Zweithörer*innenschaft an der FH Erfurt. Du kannst dann 5 aus den 13 Workshops auswählen und bekommst dafür 2 ECTS.

Wenn das für dich nach einem attraktiven Angebot klingt, unternimm bitte folgende Schritte:

1. Zweithörer*innenschaft an der FH Erfurt beantragen (Antrag ausfüllen, beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (kann nachgereicht werden) sowie eine gültige Studienbescheinigung beifügen, bis 31. März postalisch einreichen). Mehr Infos hierzu gibt es auf der Seite der FH Erfurt. Nicht abschrecken lassen, das Formular ist recht kurz 🙂

2. Zu außerplanmäßig anmelden und ab 01.04. deine Workshops wählen.
Anmelden kannst du dich hier; die Anmeldung läuft über ein Google-Formular.
Deine Workshops kannst du demnächst auch hier wählen; die Anmeldung läuft ebenfalls über ein Google-Formular. Wenn du dich angemeldet hast.

3. Nach Teilnahme wie es beliebt an der eigenen Hochschule anerkennen lassen. Nicht sicher, wie das geht? Deine Fachschaft kann dir bestimmt weiterhelfen. Falls nicht, wende dich an die Studiengangskoordination, Studienverlaufsberatung oder Programmgeschäftsführung deines Studiengangs. 

Du möchtest einfach nur so teilnehmen?

Super! Eine Nebenhörer*innenschaft ist natürlich keine Voraussetzung zur Teilnahme, wir freuen uns, wenn du auch unabhängig davon teilnehmen möchtest.

Wir möchten dich bitten, dass du trotzdem die Anmeldung ausfüllst und ab 01.04. Workshops wählst, die du gerne besuchen möchtest. Das hilft uns enorm bei der weiteren Organisation der Workshopreihe.

Auf Wunsch stellen wir dir für deine Teilnahme auch eine entsprechende Bescheinigung aus.